Vergangenes Wochenende fanden in Dresden die Süddeutschen Meisterschaften der langen Strecken statt. Die neuen Süddeutschen Jahrgangsmeister Max Helget und Christoph Schmidt gewannen in ihren Altersklassen je zweimal Gold, über die 400m Lagen und die 1500m Freistil Strecke. Leonie Rieß erreichte über die 400m Lagen Strecke den sechsten Platz. Tobias Baumann kam auf den siebten Platz über 1500m Freistil. Weitere gute Plätze erschwammen sich Alina Schneider und Anna Martina Ulsamer. In der Mannschaftsgesamtwertung belegte die SGR Karlsruhe den dritten Platz. (DSC)

 

 

 

Am vergangenen Wochenende startete die LG 2 beim 12. Wintermeeting in Frankfurt. 15 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2002 bis 2006 absolvierten mit 82 Starts in 4 Abschnitten ein kräftezehrendes Programm. Die älteren Jahrgänge starteten bis zu 7 Mal, die Jahrgänge 2004 / 05 (männlich) und 2005 (weiblich) starteten im Mehrkampf. 

Dass Schwimmen auch als Mannschaftssport zu Höchstleistungen anspornen kann, stellten die Sportler der LG2 eindrucksvoll unter Beweis. Jeder Schwimmer wurde von den Teamkollegen lautstark angefeuert, so dass jeder mindestens einen Podestplatz belegen konnte. Insgesamt erreichte unser Team am Ende der zwei Wettkampftage  58 Podiumsplätze in den Jahrgangswertungen (33x den ersten Platz, dazu gab es 27 zweite und 8 dritte Plätze). 8 Schwimmerinnen und Schwimmer haben dabei bei jedem ihrer Starts einen Podiumsplatz erschwommen. 

Die Schwimmer der LG erlebten insgesamt ein erfolgreiches und anstrengendes Wochenende, bei dem sich die Schwimmer für ihre tolle Trainingspräsenz mit vielen neuen Bestzeiten selber belohnten. Vielen Dank an den Trainer Lukas, der einen großen Anteil an der Leistungssteigerung hat. Vielen Dank auch an die Eltern, die die Kinder begleiteten und als Kampfrichter die Durchführung der Wettkämpfe unterstützten. (BL) 

 

Heute Abend erreicht uns das vorläufige Endergebnis der DMS.

Der Wiederaufstieg der Damenmannschaft in die zweite Bundesliga ist geschafft!!!!

Nachdem wir letztes Jahr unglücklich als viertletzter, aus der zweiten Bundesliga Süd nur deshalb absteigen mussten, da die beiden Absteiger aus der ersten Bundesliga in die zweite Buli Süd abgestiegen sind und es damit vier Absteiger in die jeweiligen Landesligen anstatt zwei gab. 

Gratulation an die Mannschaft und an unseren Trainer. Mit 15.541 Punkten ist der Wiederaufstieg perfekt.

Hier findet ihr den vorläufigen Stand aller Süddeutschen Landesligen. (DSC)

Auf KA-News findet ihr Bilder der DMS Oberliga 2017 von Paul Needham. (DSC)

Das Fächerbad mit dem neuen Cabriobecken war heute Gastgeber für die DMS Oberliga Baden-Württemberg. Die Oberliga fand geteilt an zwei Veranstaltungsorten statt, so gingen zeitgleich in Schwäbisch Gmünd die Württembergischen Teilnehmer an den Start.

Die SGRK Damenmannschaft konnte den Titel mit 15541 Punkten in der Oberliga, vor der SSG Reutlingen/Tübingen (14580 Punkte/Schwäbisch Gmünd) und der ersten Mannschaft aus Schwäbisch Gmünd (14411 Punkte/Schwäbisch Gmünd), gewinnen. 

Die SGRK Herren belegen einen hervorragenden dritten Platz (14452 Punkte/Karlsruhe) in der Oberliga. Sie hatten im heimischen Fächerbad bärenstarke Konkurrenz. Sie mussten sich der Mannschaft von Neptun Leimen, die den zweiten Platz (14670 Punkte/Karlstuhe) belegt, geschlagen geben. Den Titel bei den Herren gewann die Neckarsulmer Sport-Union (16790 Punkte/Karlsruhe).

Nun heist es bei den Damen abwarten und Daumendrücken ob der Wiederaufstieg in die 2.Bundesliga geschafft wurde. Der Aufstieg wird in einer Fernwertung aller Landesligen bundesweit ausgetragen, die beiden Punktbesten Mannschaften aller Landesligen steigen auf. (DSC)